Hühnerauge entfernen: So geht es

Die Verhornungen an der Haut lassen sich mit Hausmitteln, Tinkturen und Hühneraugen-Pflastern gut behandeln. Was eine Apothekerin rät

aktualisiert am 19.04.2017

Hühnerauge: Eine Spezial-Tinktur weicht die Hautstelle auf

W&B/Winfried Fischer

Ein Hühnerauge kann ganz schön wehtun. Im Anfangsstadium können Sie diese starke Verhornung am Zeh noch gut selbst behandeln. Nehmen Sie zunächst ein Fußbad. Das macht die Haut weich. Danach gründlich abtrocknen.

Nun tragen Sie rund um die schmerzhafte Stelle eine Fettcreme auf, um die gesunde Haut zu schützen. Direkt auf das Hühnerauge pinseln Sie eine Tinktur aus Salicyl- und Milchsäure – diese Wirkstoffe weichen die Haut auf. Sie lässt sich dann besser abrubbeln. Diesen Vorgang wiederholen Sie zwei- bis dreimal täglich.


Oft stecken enge Schuhe hinter Hühneraugen

Einfacher geht’s mit einem Hühneraugenpflaster. Sein Polster dient gleichzeitig als Druckschutz. Nach 24 bis 48 Stunden sollten Sie das Pflaster wechseln.

Damit keine weitere Druckstelle entsteht, cremen Sie nach jeder Dusche oder jedem Bad die Füße ein. Leichte Hornhaut entfernen Sie regelmäßig mit einem Bimsstein oder einer Hornhautfeile. Und wechseln Sie Ihre engen Schuhe: Sie sind meist die Ursache von Hühneraugen!

Hühnerauge: Wann zum Arzt?

Sind bereits tiefere Hautschichten betroffen oder zeigt Ihre Behandlung nach drei Wochen keinen spürbaren Effekt, sollten Sie einen Arzt oder Podologen aufsuchen, der mit Skalpell und Fräser dem Übeltäter zu Leibe rückt. Diabetiker sollten jedoch immer sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Unsere Expertin: Barbara Absolon, Apothekerin aus Deggendorf



Lesen Sie auch:

Übung

Übungen für Wade und Fuß »

Sportwissenschaftlerin Carolin Heilmann zeigt, wie Sie Ihre Muskeln am Beinende trainieren »

ReadSpeaker

So lassen Sie sich unsere Artikel vorlesen  »

Seniorin am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Verreisen: Strand oder Berge?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages