{{suggest}}


Beckenbodenübungen für Männer: Gut gegen Harnträufeln

Auch Männer sollten die verborgenen Muskeln trainieren – für mehr Kontrolle über Blase und Darm. Das kleine Übungsprogramm für ihn.

von Heidi Loidl, 07.06.2019
Beckenbodentraining

Durchtrainiert, die Muskeln wohlgeformt, das ist der In­begriff von Fitness. Nur eine Muskelgruppe sparen selbst Sport­liche aus: den Beckenboden. "Dass sie einen haben, wird vielen Männern erst bewusst, wenn die Prostata Probleme macht und die Kontinenz auf dem Spiel steht", weiß Professor Hans-Martin Fritsche, Leiter des ­Beckenbodenzentrums München. Nach einer Prostata-Operation ist das Training ein Muss. Der Urologe rät ebenso vorbeugend dazu.

Von einem guten Körpergefühl profitieren etwa auch Rückenschmerzgeplagte. "Die Muskeln sind im knöchernen Ring des Beckens aufgespannt wie ein Trampolin", erläutert die Physiotherapeutin und Beckenbodenspezialistin Eva Wilpert. "Ist erst mal ein Gespür für die Muskeln da, bietet der Alltag jede Menge Übungsansätze."

 

Übungen für zu Hause:

Hilfe bei Inkontinenz:
Von der AG Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie und Proktologie fortgebildete Physiotherapeuten unterstützen auf Rezept. Liste unter www.ag-ggup.de


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter