{{suggest}}


Gefüllte Crêpes mit Schwarzwurzeln

Mit Schwarzwurzeln. In dem unansehnlichen Korkmantel verbirgt sich eine echte Kostbarkeit: Die weißen Stangen erinnern geschmacklich an Austern, Spargel und Artischocken – ein Geheimtipp!

von Heidi Loidl, Ulrike Schmid und Sabine Mader, 11.11.2021
Schwarzwurzel - Crèpe

Zutaten:

Für die Füllung:
600 g Schwarzwurzeln
Saft von 1⁄2 Zitrone
3–4 EL Butterschmalz
Salz, Pfeffer
geriebene Muskatnuss

Für die Crêpes:
3 EL Mehl

1 Ei

75 ml Milch
1 Msp. Kurkuma
Salz

Zum Darüberreiben:
Parmesan

 

Zubereitung:

  • Schwarzwurzeln schälen, längs halbieren und sofort in Zitronenwasser legen.
  • Aus den genannten Zutaten einen Crêpe-Teig rühren, 10 Minuten quellen lassen.
  • 1 EL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne zerlaufen lassen. Schwarzwurzeln hineinlegen und zu 2/3 mit Wasser bedecken. Ein Backpapier in Größe der Pfanne  zurechtschneiden, mehrmals einstechen und auflegen. Schwarzwurzeln köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist und das Gemüse anbrät, dann würzen.
  • Parallel in einer zweiten Pfanne nacheinander dünne Pfannkuchen braten. 
  • Die Crêpes mit dem Gemüse füllen, frisch geriebenen Parmesan darüberstreuen.