{{suggest}}


Kürbis-Kokos-Suppe

Zutaten für 4 Personen: 800 g Muskatkürbis (geschält 600 g), 2 EL Butter, 1 Zwiebel, 300 ml ungesüßte Kokosmilch, 400 ml Gemüsebrühe, 4 EL Kürbiskerne, 2 Scheiben frischer Ingwer, 1 TL gemahlener Zimt, Cayennepfeffer, 1 Zweig Thaibasilikum, Salz, Pfeffer aus der Mühle

von Senioren Ratgeber, 14.12.2010

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung: Kürbis schälen, Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. In eine ofenfeste Form geben, mit 1 EL Butterflocken belegen, mit 100 ml Wasser übergießen und salzen. Die Kürbiswürfel im Backofen bei 200 °C etwa 30 Minuten weich garen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, fein hacken und in der restlichen Butter glasig dünsten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und etwa 10 Minuten offen bei geringer Hitze köcheln lassen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten. Den Ingwer schälen, fein würfeln und zusammen mit dem weichen Kürbis zur Kokosmilch geben. 10 Min. köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zimt und Cayennepfeffer abschmecken. Das Thaibasilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter in grobe Stücke zupfen, dann in die heiße Kürbissuppe rühren. Die Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.    

Pro Portion 150 kcal/627 kJ


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter