{{suggest}}


Rezept: Gefüllte Kohlrabi

Etwas aufwändig, aber es lohnt sich – Kohlrabi mit Gemüsefüllung und mit Käse überbacken

von Angelika Karl, 26.03.2012

Für 2 Portionen:

2 große Kohlrabi, Salz, 1 Möhre, 1 Frühlingszwiebel, 2 EL Öl, 30 g Gerstengraupen, 125 ml Gemüsebrühe (Instant), Pfeffer aus der Mühle, Muskat, 1 EL fein gehackter Kerbel, 5 EL trockener Weißwein, 30 g geriebener Gouda, außerdem: 1 EL Öl für die Form

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, in kochendem Wasser mit 1 Prise Salz zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten vorgaren. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Möhren schälen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kohlrabi aushöhlen, die Hälfte des Fruchtfleisches fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Zwiebeln und Kohlrabifleisch darin unter Rühren 5 Minuten anschwitzen. Die Graupen untermischen und 5 EL Gemüsebrühe angießen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kerbel unterrühren. Die Masse in die ausgehöhlten Kohlrabi füllen.

Gefüllte Kohlrabi in eine leicht gefettete Auflaufform setzen, restliche Gemüsebrühe und den Wein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 15 Minuten garen. Den Käse darüber streuen, alles 10 Minuten überbacken. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der Garflüssigkeit beträufeln.

Pro Portion:

etwa 315 Kilokalorien, 10 g Eiweiß, 18 g Fett und 22 g Kohlenhydrate


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter