{{suggest}}


Rezept: Grießnockerlsuppe

Viele Enkel kennen Grießnockerl gar nicht mehr. Dabei sind sie kinderleicht herzustellen. Die Nockerl lassen sich auch mit Zimt und Kompott garnieren und ergeben so einen süßen Nachtisch

von A. Karl, 28.12.2011
Grießnockerlsuppe

Klassisch: Grießnockerl als Suppe serviert


Zutaten für 4 Portionen:

1 Liter Gemüsebrühe, 40 g weiche Butter, 1 Ei, Salz, geriebene Muskatnuss, 80 g Grieß (zum Beispiel Nockerlgrieß), Pfeffer, Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Butter mit Ei, Salz und Muskatnuss schaumig rühren. Den Grieß untermischen, bis ein formbarer Teig entsteht. Brühe zum Kochen bringen. Mit einem Teelöffel Nocken abstechen und in der leicht siedenden Suppe etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Suppe abschmecken. Mit Schnittlauch garnieren.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter