{{suggest}}


Rezept: Hähnchenkeulen mit Ofenkartoffeln

Etwas Herzhaftes, wenn die Enkel zu Besuch kommen. Die Hähnchenkeulen und Kartoffeln bereiten Sie zusammen im Ofen zu

von A. Karl, 28.12.2011
Brathähnchen

Als Beilage passen Tomaten oder Gurkenscheiben zu den Hähnchenkeulen


Zutaten für 4 Portionen:

4 kleine Hähnchenkeulen, Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, 2 EL Olivenöl, 500 g Kartoffeln

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenkeulen kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. 1 EL Öl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Die Hähnchenbeine damit bepinseln. Ein Blech mit Backpapier belegen. Hähnchenbeine darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen. Für die Ofenkartoffeln die Kartoffeln waschen, schälen, in große Würfel oder Spalten schneiden. Restliches Öl mit etwas Paprikapulver mischen. Kartoffeln nach etwa 10 Minuten auf das Blech legen, mit dem Öl bepinseln und etwa 20 Minuten im Backofen mitgaren. Leicht salzen.

Tipp:

Mit grünem Salat oder Knabbergemüse (zum Beispiel Kirschtomaten, Gurkenstreifen) servieren.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter