{{suggest}}


Rezept: Kalbsfilet mit Kräuterkruste

von Angelika Karl, 18.12.2013
Kalbslende auf Linguine mit Kürbis

Zutaten (für 4 Personen):

Für die Nudeln:
200 g breite Bandnudeln
Salz
200 g Möhren
125 ml Gemüsebrühe (Instant)
Salz
bunter Pfeffer (Mühle)
2 EL Sauerrahm
gehackte Petersilie

Für das Filet:
500 g Kalbsfilet (von Fett und Sehnen befreit)
Salz
Pfeffer (Mühle)
3 TL Öl
1 EL Orangenkonfitüre
1 Scheibe Vollkorntoast
4 EL gehackte Petersilie
2 EL Schnittlauchröllchen
20 g Butter
1 EL Olivenöl
Petersilie zum Garnieren

Außerdem:
Backpapier

Zubereitung:

  • Für die Kräuterkruste das Brot fein würfeln.
  • Mit Petersilie, Schnittlauch, Butter und Öl im Mixer fein vermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Filet abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Im heißen Öl rundum kurz anbraten.
  • Aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Mit Orangenkonfitüre dünn bestreichen.
  • Kräutermischung darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 190°C etwa 20 Minuten überbacken.
  • Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  • Möhren waschen, schälen und mit einem Sparschäler längs in feine Scheiben schneiden.
  • In der Brühe etwa 5 Minuten garen, abgießen, Sud auffangen.
  • Für die Soße Möhrensud mit Salz, Pfeffer, Rahm und Petersilie abschmecken.
  • Abgetropfte Nudeln mit Möhren und Soße mischen, auf vier Teller verteilen.
  • Gebackenes Kalbsfilet in Scheiben schneiden. Auf den Möhren-Bandnudeln anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 440 Kilokalorien, 33 g Eiweiß, 13 g Fett und 46 g Kohlenhydrate.

Tipp:

Ein Bratenthermometer hilft, den richtigen Garpunkt zu finden. Rosa gebratenes Kalbsfilet hat eine Kerntemperatur von 60°C.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter