{{suggest}}


Rezept: Kleine Lebkuchen

von Angelika Karl, 30.11.2012
Lebkuchen

Zutaten (für etwa 25 Stück):

Für den Teig:
50 g Zitronat
50 g Orangeat
1 EL Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
200 g gemahlene Mandeln
2 TL Lebkuchengewürz (oder je 1/4 TL Zimt, Anis, Nelken, Muskat, Ingwer, Kardamom und Koriander)
2 Eier
100 g brauner Zucker
3 EL Rum
25 Oblaten (Ø 5 cm)

Außerdem:
Backpapier

Zum Verzieren:
100 g helle oder dunkle Kuvertüre
geschälte Mandeln

Zubereitung:

  • Zitronat und Orangeat in den Blitzhacker geben, mit Mehl überstäuben, fein hacken.
  • In einer Schüssel mit Nüssen, Mandeln und Gewürzen mischen.
  • Ein Blech mit Backpapier auslegen. Oblaten darauf verteilen.
  • Eier, Zucker und Rum mit den Schneebesen des Handrührgerätes (oder der Küchenmaschine) auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einer dickschaumigen Masse schlagen.
  • Die Nussmischung vorsichtig unterziehen.
  • Die Masse mit zwei Teelöffeln in Häufchen auf den Oblaten verteilen, dabei einen kleinen Rand freilassen. Evtl. mit angefeuchteten Fingern noch etwas glattstreichen.
  • Backofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen.
  • Die Lebkuchen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Kuvertüre nach Packungsangabe schmelzen. Lebkuchen damit bepinseln. Mit Mandeln verzieren und trocknen lassen.

Nährwerte pro Stück:

etwa 155 kcal, 4 g Eiweiß, 10 g Fett und 11 g Kohlenhydrate


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter