{{suggest}}


Rezept: Magdeburger Wintersalat

Für den Magdeburger Wintersalat wird Rotkohl mit Obst kombiniert – zum Beispiel Äpfel oder Birnen

von Angelika Karl, 10.11.2011
Lauch und Kohl, Wintersalat

Rotkohl enthält jede Menge Vitamin C – genau richtig für kalte Wintermonate


Zutaten für 4 Portionen:

1/2 Rotkohl (etwa 350 g), 2 dünne Stangen Lauch, Salz, 3 reife Äpfel oder Birnen, 2 EL Zitronensaft, 1 kleine Zwiebel, 200 g saure Sahne, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1/2 TL gemahlener Piment, 2 EL Rotweinessig, 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Den Rotkohl putzen, vierteln, fein hobeln und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Lauch putzen, waschen und schräg in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Wasser mit 1 Prise Salz 5 Minuten blanchieren, in ein Sieb schütten, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Die Äpfel oder Birnen vierteln, schälen, von den Kerngehäusen befreien und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in einer Schüssel mit dem Gemüse mischen. Zwiebel sehr fein würfeln. Mit saurer Sahne, Salz, Pfeffer, Zucker, Piment und Essig verrühren. Die Petersilie waschen, fein hacken, untermengen. Die Soße über den Salat gießen, alles vorsichtig mischen.

Tipp:

Dazu Vollkornbrot reichen.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter