{{suggest}}


Zimtparfait mit Pflaume

Zutaten für 4 Personen: 2 Eigelbe, 50 g Zucker, 2 TL Zimtpulver, 200 g Sahne. Pflaumenmus: ca. 200 ml Rotwein, 75 g Dörrpflaumen, 200 g Pflaumen, 1 TL Honig nach Belieben, Minzeblättchen zum Garnieren

von Senioren Ratgeber, 14.12.2010

Zubereitungszeit: 45 Minuten +  Einfrieren: 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

Eigelbe mit Zucker 10 Minuten kräftig schlagen. Zimt untermischen. Sahne steif schlagen und unter die Eiermasse heben. In eine kleine, mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform füllen. Abgedeckt ca. 4 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Dörrpflaumen mit Rotwein übergießen und 1 Stunde einweichen. Dann zusammen aufkochen. Pflaumen waschen, entsteinen und zugeben. Etwa 2 bis 3 Min. weich köcheln, dann pürieren. Je nach Konsistenz etwas mehr oder weniger Wein verwenden. Nach Belieben mit etwas Honig süßen. Parfait etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Dann aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit dem Pflaumenmus übergießen. Sofort mit Minze garniert servieren.

Pro Portion 350 kcal/1464 kJ

Achtung, wichtiger Hinweis: Auf und in Eiern können manchmal krankmachende Salmonellen sitzen. Speisen, die rohe Eier enthalten -  wie dieses Zimtparfait - bergen daher immer ein gewisses Risiko für eine Salmonellen-Infektion. Wer diese Gefahr nicht eingehen möchte, der sollte lieber auf ein Rezept ausweichen, das ohne rohe Eier auskommt. Vorschläge finden Sie in der Übersicht.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter