{{suggest}}


Zucchinisalat mit Zitrone und Petersilie

Zucchini. Hobbygärtner wetteifern gern, wer die größten zustande bringt. Besonders zart und leicht nussig schmecken sie aber ganz jung. So sehr sie sich geschmacklich zurückhalten – vielseitig sind sie ohne Frage

von Heidi Loidl, Ulrike Schmid und Sabine Mader, 15.11.2021
Zucchini

Zutaten:

400 g Zucchini
1 kl. Bund Petersilie

1 Zitrone
5 EL Olivenöl

1 TL Akazienhonig

Salz und Pfeffer

4 EL Pinienkerne (oder gehackte Mandeln)

4 Scheiben Weißbrot

3 EL Olivenöl zum Braten der Brote

 

Zubereitung:

  • Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Früchte auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen, hacken und unter die Zucchini heben.
  • Die Schale der Zitrone zur Hälfte dünn abreiben. Den Saft der Frucht auspressen und mit Öl, Honig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Diese unter die Zucchini-Petersilien-Mischung mengen und 10 Min. durchziehen lassen.
  • Pinienkerne in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl anrösten – Vorsicht, sie werden schnell zu dunkel! – und über den Salat streuen.
  • Brot im heißen Öl von beiden Seiten hellbraun anbraten und dazureichen.