{{suggest}}


Fernwanderwege quer durch Deutschland

Ob gemütlich oder sportlich: Weitwanderwege verbinden die faszinierendsten Naturlandschaften auf gut beschilderten Routen. Die schönsten Touren vor der Haustür

von Petra Haas, 21.04.2021
Naturschutzgebiet Süddeutschland Bayerischer Wald Wanderweg Ruine Burg Weißenstein

Goldsteig-Etappe: Vom Bergfried (Turm) der Ruine Weißenstein aus bietet sich ein atemberaubender Fernblick über den Naturpark Steinwald im Fichtelgebirge


Spessartbogen (Hessen)

Von Langenselbold nach Schlüchtern schlägt der Fernwanderweg einen etwa 90 Kilometer langen Bogen zum Kinzigtal durch die einzigartige Waldlandschaft des hessischen Spessarts. Unterwegs passiert man idyllische Wiesen, Bachläufe und Moore. Im Spessart sowie im Kinzigtal leben geschützte Vogelarten wie Eisvogel, Storch und zahlreiche Spechtarten. Ein tolles Wandergebiet für Hobby-Ornithologen!
Länge: knapp 90 Kilometer
Schwierigkeit: leicht
mehr Infos: www.spessartbogen.de Die Karte als PDF unter www.naturpark-spessart.de/docs/spessartbogen.pdf

Goldsteig (Bayern)

Von Marktredwitz bis Passau: Der Fernwanderweg führt durch fünf Naturparke und den Nationalpark Bayerischer Wald. Er verbindet die faszinierenden Mittelgebirgslandschaften von Oberpfälzer Wald und Bayerischer Wald. Ein Etappenvorschlag: Von Falkenberg bis Neuhaus.
Länge auf der Hauptroute: 660 Kilometer, über 2000 Kilometer sind es im internationalen Wanderwegenetz. Bei Grenzüberschreitung im Nationalpark Šumava in Tschechien die Corona-Grenzbestimmungen checken!
Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll
mehr Infos: www.goldsteig-wandern.de

Heidschnuckenweg (Hamburg/Niedersachsen)

Der Fernwanderweg führt in Nord-Süd-Richtung durch die fantastisch blühende Lüneburger Heide vom Bahnhof Hamburg-Neugraben-Fischbek zum Schloss in Celle. Tipp: Auf zum Wilseder Berg! Er ist das Herz der Heide. Von dem mit 169 Metern höchsten Berg der norddeutschen Tiefebene kann man bei klarer Sicht bis Hamburg schauen.
Länge: 223 Kilometer
Schwierigkeit: leicht
mehr Infos: www.heidschnuckenweg.de

Corona: Was gilt für meine Reise?
Mit dem Corona-Reise-Check können Sie schnell und einfach prüfen, wohin Sie in Deutschland reisen dürfen – und was Sie dabei beachten müssen. Auch als App erhältlich!

Bodensee-Rundwanderweg (Dreiländertour Deutschland, Österreich, Schweiz)

Einmal den kompletten See auf dem durchgängig ausgeschilderten Bodensee-Rundwanderweg zu Fuß erleben. Der anspruchsvolle Fernwanderweg führt über Landesgrenzen (Corona-Bestimmungen checken!) hinweg und führt etwa auf die Insel Reichenau sowie zu mittelalterlichen Städten wie Konstanz oder Meersburg. Sportliche meistern die 11 Etappen in etwa 10 Tagen, fitte Genusswanderer suchen sich eine Teilstrecke einer Etappe heraus.
Länge: 272 Kilometer
Schwierigkeit: anspruchsvoll
mehr Infos: www.wanderkompass.de

Jurasteig (Bayern)

Von Kelheim aus führt der Jurasteig über Bad Abbach, Kallmünz, Kastl, Dietfurt a.d.Altmühl und über Riedenburg nach Kelheim. Wanderer erleben die Höhen und Täler von Donau, Altmühl, Weißer und Schwarzer Laber, Lauterach, Vils und Naab.
Zusätzlich führen 18 Schlaufen an seiner Hauptroute zu Kirchen und weiteren Höhepunkten.
Länge: Rundweg 237 km
Schwierigkeit: anspruchsvoll
mehr Infos: jurasteig.de

Uckermärker Landrunde (Brandenburg)

Von Prenzlau über Boitzenburg, Templin und Angermünde nach Seehausen. Der Qualitäts-Wanderweg führt durch den Naturpark Uckermärkische Seen und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, wo sich See-, Schrei- und Fischadler, Schwarzstorch und Eisvogel beobachten lassen. Daneben: eine historisch gewachsene Kulturlandschaft mit alten Dörfern und gepflasterte Alleen.
Länge: 152 Kilometer
Schwierigkeit: leicht
mehr Infos: www.tourismus-uckermark.de

Rund um die Schorfheide (Brandenburg)

Die insgesamt 7 Etappen führen vorbei an Seen und Fließen des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin, des Naturparks Barnim, der Schorfheide mit dem UNESCO- Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin. Am Wegesrand beeindrucken Sehenswürdigkeiten wie etwa die Schiffshebewerke Niederfinow, Finowkanal und das Kloster Chorin. Möglicher Startpunkt: Bahnhof Eberswalde
Länge: 135 Kilometer
Schwierigkeit: leicht
mehr Infos: www.reiseland-brandenburg.de


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter