Senioren-Ratgeber.de
Facebook
12.12.2019

Guten Tag [agnTITLE type=2/],

eine Tasse töpfern, Holzschnitzen, Christbaumschmuck basteln. Sind Sie kreativ? Dann blicken ihre Lieben sicherlich neidisch auf Ihre Gabe. Experten wissen: Kinder werkeln durch die Kita und Schule noch ganz oft, sie probieren Neues aus und haben viel Fantasie. Im Laufe des Lebens geht diese Kunst aus unterschiedlichen Gründen bei vielen verloren. In dem Artikel von Kai Klindt erfahren Sie, warum das bloße Tun bereits Freude bereitet und wie jeder seine künstlerische Seite erwecken kann.

Ein völlig anderes Thema: Hämorriden. Kennen Sie das Gefühl, wenn sich nach einem Durchfall ein komisches Fremdkörpergefühl am After einstellt? Das muss niemandem peinlich sein: Schätzungen zufolge hat jeder dritte ab 50 Jahren damit zu tun. Was Sie tun können, damit die Beschwerden nicht immer wiederkehren, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Noch 6 Tage bis Heiligabend, wie verbringen Sie Ihre Feiertage? Sind Sie allein, treffen Sie Freunde oder feiern Sie im Kreis Ihrer Familie? Schreiben Sie mir unter sr@wortundbildverlag.de
Viele Grüße von Petra Haas

Aktuell bei uns
Warum Kreativität gesund ist
Schöpferisches Tun ist ein Schlüssel zu einem gesunden Alter und lindert viele Krankheiten. Wie jeder seine kreative Seite entdecken kann
Zum Artikel »
 
Lesen Sie auch: Ruhestand – und jetzt? »
An deiner Seite – zuhause pflegen
Zehn Minuten für mich: Entspannung für pflegende Angehörige
Andere zu pflegen ­kostet viel Kraft. Umso wichtiger, zumindest auf kleine Pausen vom aufreibenden Alltag zu achten.
Zu den Tipps »
Der Senioren Ratgeber im Dezember
Magazin-Cover
Blick in den Senioren Ratgeber
+++ Singen: Warum Musik wie Medizin wirkt +++ Halsschmerzen, verstaucht: Wickel richtig anwenden +++ Mein schwaches Herz: Patienten-Protokoll +++ Alkoholfreie Drinks zum Anstoßen +++ Pflege-WG statt Heim: Für wen das infrage kommt +++ Yoga-Übungen fürs Gesicht +++ Interview mit Thekla Carola Wied +++
Sie erhalten unseren kostenlosen Newsletter, weil Sie sich dazu angemeldet haben. Dazu haben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse genannt. Die Absenderadresse des Newsletters wird nicht gelesen, eine Antwort ist NICHT möglich. Diesen Newsletter können Sie jederzeit hier abbestellen ».

Wenn Sie uns auf den Newsletter hin eine Nachricht senden, erfahren wir Ihre E-Mail-Adresse und Namen. Die Daten nutzen wir für eine Antwort sowie zur Verbesserung unseres Angebots und für spätere Rückfragen. Ihre aus dem Datenschutz resultierenden Rechte (Auskunft, Löschung bzw. Sperre, Korrektur) sowie die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten und der Aufsichtsbehörde können Sie ausführlich hier nachlesen.

Impressum:

Anbieterin dieses Newsletters im Sinne von § 5 Abs. 1 Telemediengesetz ist:

Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
Konradshöhe 1
82065 Baierbrunn bei München
Handelsregister: Amtsgericht München HRA 44980
USt-ID: DE 130750628

Vertretungsberechtigte: Verlag Konradshöhe GmbH, Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn
Handelsregister: Amtsgericht München HRB 80411
diese vertreten durch ihre Geschäftsführer: Andreas Arntzen (Vorsitzender), Dr. Dennis Ballwieser

Gegründet von Verleger Rolf Becker †

Kontakt:
Telefon: (0 89) 744 33-0
Fax: (0 89) 744 33-419

Verantwortlich im Sinne von §55 Abs. 2 RStV, Geschäftsanschrift: Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn: Dr. Dennis Ballwieser

Leitung Online (Technik): Harald Mandl

szmtag