Rezept: Seelachs-Salat mit Erdbeeren und Rucola

Originell: Salat mit ged√ľnstetem Seelachs. Erdbeeren verleihen diesem Gericht eine besondere Note

von Angelika Karl, 21.08.2012

Für 4 Personen:

500 g Seelachsfilet, 200 ml Gemüsebrühe (Instant), 500 g reife Erdbeeren, 1 Bund Rucola, 2 EL Zitronensaft, 1 Becher (150 g) Naturjoghurt 1,5% Fett, 1 TL süßer Senf, 1 EL Walnussöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Fisch im Dämpfeinsatz über 100 ml Brühe etwa 15 Minuten garen. Erdbeeren putzen, die Hälfte halbieren oder vierteln, den Rest pürieren. Rucola putzen. Für das Dressing Erdbeerpüree mit Zitronensaft, restlicher Brühe, Joghurt, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Erdbeerhälften und Dressing mischen. Rucola unterheben, auf Teller verteilen.

Pro Portion:

Etwa 190 kcal, 25 g Eiweiß, 3 g Fett und 8 g Kohlenhydrate

Tipp:

Dazu Vollkornbaguette reichen.