{{suggest}}


Fisch-Päckchen in Senf-Sauce

Gebackenes Fischfilet mit Lauch, Tomaten und Pellkartoffeln

von Angelika Karl, 07.07.2015
Saibling

Fisch-Päckchen in Senf-Sauce


Zutaten (für 2 Personen):

1 dicke Stange Lauch
Salz
1 große Tomate
300 g Fischfilet (z.B. Saibling, Seelachs)
1 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
300 ml Fischfond (Glas)
3 große Blätter Liebstöckel oder 3 Dillzweige
1 EL Öl
1 TL körniger Senf
75 ml Kochsahne (15 Prozent Fett)
1 Msp. abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 TL Speisestärke
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zubereitung:

  • Lauch in kochendem Wasser mit 1 Prise Salz blanchieren, abtropfen und abkühlen lassen.
  • 6 Blätter abziehen.
  • Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Tomaten in sechs Scheiben schneiden.
  • Fisch in sechs Stücke teilen.
  • Jedes Stück mit Zitronensaft beträufeln, mit Tomate belegen, würzen und mit einem Lauchblatt umwickeln.
  • Fisch-Päckchen mit einem Mix aus Brühe, Kräutern, Öl, Senf, Sahne, Zitronenschale und Stärke in eine Auflaufform geben.
  • Im Backofen etwa 25 Minuten garen.
  • Inzwischen die Kartoffeln kochen, pellen.
  • Fisch-Päckchen herausnehmen.
  • Den Sud zu einer Soße verrühren oder mit dem Passierstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fisch-Päckchen mit Pellkartoffeln und Senf-Sauce servieren.

Nährwerte:

Pro Portion etwa 415 Kilokalorien, 35 g Eiweiß, 10 g Fett, 37 g Kohlenhydrate und 7 g Ballaststoffe.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter