{{suggest}}


Rezept: Selleriepuffer mit Apfelschmand

Puffer müssen nicht immer aus Kartoffeln bestehen. Diese Version aus knackigem Sellerie ist eine willkommene Abwechslung und schmeckt vorzüglich

von Angelika Karl, 10.11.2011
Sellerie

Ein echter Allrounder: Sellerie lässt sich auf viele verschiedene Arten zubereiten


Zutaten für 4 Portionen:

1/2 unbehandelte Zitrone, 200 g Schmand oder Sauerrahm, 1 Apfel, 1 Frühlingszwiebel, Salz, schwarzer Pfeffer, 1/2 TL Currypulver, 400 g Knollensellerie, 1 große Kartoffel, 50 g Walnusskerne, 2 Eier, 3 EL Mehl, 4 EL Öl

Zubereitung:

Zitrone waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Schmand oder Sauerrahm mit 2 EL Zitronensaft cremig rühren. Apfel schälen, entkernen und raspeln. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Apfel und Frühlingszwiebel unter den Schmand oder Sauerrahm mischen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Sellerie schälen und grob raspeln. Kartoffel schälen und fein reiben. Walnüsse grob hacken.

Sellerie, Kartoffel und Nüsse mit Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer und der abgeriebenen Zitronenschale mischen. In einer beschichteten Pfanne jeweils 1 EL Öl erhitzen, esslöffelweise den Teig hineingeben und etwas flach drücken. Die Selleriepuffer von jeder Seite in 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit dem Apfelschmand servieren.


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter