{{suggest}}


Rote-Bete-Carpaccio mit Meerrettich und Limette

Mit Roter Bete. Blätter, Wurzeln und Knollen laufen Fleisch zunehmend den Rang ab. Denn Gemüse bringt Farbe auf den Teller und ist obendrein richtig gesund

von Heidi Loidl, Ulrike Schmid und Sabine Mader, 17.11.2021
 Rote Bete Carpaccio mit Meerrettichsauce Meerrettich-Frischkäse-Soße

Zutaten:

etwa 300 g Rote Bete Saft
Schale einer halben Limette
2 EL Meerrettich (aus dem Glas)
2 EL saure Sahne
3 EL Meerrettich (frisch gerieben)
Salz und Pfeffer
Tipp:
Dazu schmeckt helles Landbrot.

Zubereitung:

  • Rote Bete mit Wasser bedeckt 
30 bis 60 Minuten garen. Wasser abgießen, Gemüse einige Minuten abkühlen lassen, dann die Haut abziehen (Gummihandschuhe anziehen!).
  • Rote Bete in dünne Scheiben schneiden, fächerartig auf zwei Teller verteilen,
mit Limettensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 
  • Für den Dip 2 EL frisch geriebenen Meerrettich und den aus dem Glas mit Sahne und Zitrusschale verrühren. Einen Klecks davon auf jeden Teller geben, Rest dazu servieren. Mit frischem Meerrettich garnieren.