Loading....

Sie pflegen
einen Angehörigen?

An deiner Seite

Dann sind Sie nicht allein:

Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland kümmern sich um ihre pflegebedürftigen Eltern, Kinder oder Partner. Manchmal stecken eine Krankheit oder eine Behinderung dahinter, manchmal auch ein Unfall oder Gebrechlichkeit. Das Leben ist für Sie und Ihre Familie dann oft ganz anders als früher.

Pflege ist nicht immer leicht,

das haben Sie sicher schon im Alltag erfahren. Sie helfen beim Anziehen und beim Essen, geben Medikamente, sorgen dafür, dass Ihr Angehöriger gut liegt, übernehmen Behördengänge oder sind einfach für ihn da. Pflege ist systemrelevant, heißt es – und trotzdem geht in der Öffentlichkeit oft unter, was Menschen wie Sie leisten.

Wir wollen Mut machen.

Als Journalisten des "Senioren Ratgeber" lassen wir hier Angehörige zu Wort kommen. Auf "An deiner Seite" erzählen sie ihre Geschichten und geben ihre Erfahrungen weiter. Sie lesen lieber Gedrucktes? In vielen Apotheken bekommen Sie unsere Zeitschrift "Senioren Ratgeber", in der wir auch einen Pflege-Schwerpunkt haben.

Rubrik
Starke Zahlen

60% der Deutschen wissen nicht, dass sie Anspruch auf eine Pflegeberatung haben

71% der pflegenden Angehörigen fühlen sich stark belastet

4 Jahre können Sie das Geld für Verhinderungspflege rückwirkend bekommen.

125 Euro im Monat erstattet die Kasse beim "Entlastungsbetrag".

nach oben