Lauchnudeln mit Pinienkernen

Lauch liefert Kalzium für 
die Knochen, außerdem 
Folsäure, von der viele 
Ältere zu wenig essen. Die kurze Garzeit schont das hitze­empfindliche Vitamin C.

von Senioren Ratgeber , 20.06.2018
Nudelgericht

Zestenreißer fehlt? Orangenschale mit einem Sparschäler
sehr dünn abschälen und dann mit einem Messer in 
feine Streifen schneiden.
Alternativ statt mit 
Orangenzesten mit 
feinen Streifen gekochtem Schinken aromatisieren.

Zestenreißer fehlt? Orangenschale mit einem Sparschäler
sehr dünn abschälen und dann mit einem Messer in 
feine Streifen schneiden.

Alternativ statt mit 
Orangenzesten mit 
feinen Streifen gekochtem Schinken aromatisieren.

Zutaten  (für 2 Personen)
2 EL Pinienkerne
1 kleine Stange Lauch
1 knapper EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Orange, unbehandelt
1 kleine Schalotte
200 g Linguine
1 EL Butter, 125 ml Sahne
30 g Parmesan, Muskat 

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 knapper EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 1 kleine Schalotte
  • 200 g Linguine
  • 1 EL Butter, 125 ml Sahne
  • 30 g Parmesan, Muskat 

Zubereitung 

1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht bräunen. 

2. Lauch waschen, putzen, quer halbieren, längs in Strei
fen schneiden, in Öl bei mittle-
rer Hitze unter Rühren 2 Min. dünsten, salzen und pfeffern. 

3. Orange waschen, von der Schale einige Zesten abreißen. Schalotte fein hacken.

4. Nudeln bissfest garen.  

5. Schalotte in Butter glasig
dünsten, Sahne angießen 
und cremig einkochen lassen. Parmesan untermischen, die Sauce würzen.

6. Nudeln abgießen, sofort mit Sahnesauce, Lauch und Pinienkernen mischen und mit Orangenzesten bestreut servieren.

 


Newsletter abonnieren

Newsletter Senioren Ratgeber

Senioren Ratgeber - Newsletter