Rezept: Gazpacho mit Gurken und Paprika

von Angelika Karl, 14.05.2013

Für 4 Personen:

3 dicke Scheiben Weißbrot, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 800 g reife Tomaten, je 1 rote und gelbe Paprikaschote, 2 Bio-Salatgurken, 1 weiße Zwiebel, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 4 TL Crema di Balsamico (dunkler, cremiger Balsamico-Essig)

Zubereitung:

Das Weißbrot entrinden und zerpflücken. Knoblauch abziehen, durchpressen und zum Brot geben. Mit Olivenöl mischen, abdecken, durchziehen lassen. Tomaten, Paprika und Gurken gründlich waschen. Eine Tomate halbieren, vom Stielansatz befreien und würfeln. Paprika halbieren und putzen. Gurken halbieren und entkernen. Ein Viertel der gelben Paprikaschote und ein Viertel einer Gurke in Würfel schneiden. Geschnittenes Gemüse beiseite stellen.

Restliche Tomaten häuten, halbieren, mit einem Löffel entkernen und den Saft auffangen. Restliche Paprika und Gurken grob würfeln. Zwiebel schälen und vierteln. Alles einschließlich Tomatensaft mit eingeweichtem Brot pürieren. Salzen, pfeffern und ca. 2 Stunden kalt stellen. Gekühlte Gazpacho auf vier Teller verteilen, mit je einem Viertel der Gemüsewürfel bestreuen und mit Crema di Balsamico beträufeln.

Pro Portion:

Etwa 220 kcal, 5 g Eiweiß, 11 g Fett und 22 g Kohlenhydrate