Rezept: Lachsfilet auf Paprikagemüse

von Angelika Karl, 06.08.2013

Für 4 Personen:

500 g Lachsfilet, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Saft von 1 Zitrone, je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote, 1 Zwiebel, 4 EL Olivenöl, Rosmarin, Basilikumblättchen

Zubereitung:

Lachsfilet leicht salzen und pfeffern, mit etwas Zitronensaft beträufeln, kurz ziehen lassen. Paprika waschen, putzen, in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika darin knackig braten. Mit restlichem Zitronensaft ablöschen, gehackte Rosmarinnadeln untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachsfilet im restlichen Öl von beiden Seiten braten, nochmals würzen. Auf dem Gemüse anrichten. Mit Basilikum garnieren.

Pro Portion:

Etwa 290 kcal, 25 g Eiweiß, 17 g Fett und 5 g Kohlenhydrate

Tipp:

Dazu Vollkornbaguette oder Pellkartoffeln reichen.