Rezept: Pilz-Bohnen-Nudeln

von Senioren Ratgeber, 13.12.2013

Zutaten (für vier Personen):

100 bis 150 g Borlottibohnen
(für Eilige: 1 Dose Borlottibohnen mit ca. 250 Gramm Abtropfgewicht)
2 EL Olivenöl
1 kleine rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Steinpilze, getrocknet, kleinteilig
250 g Champignons
3 EL Crème fraîche
250 ml Weißwein
1/2 Liter Gemüsebrühe
1 Zweig Rosmarin (Nadeln klein gehackt)
400 g Nudeln (z. B. Penne)
Salz
Pfeffer
Petersilie
Nach Belieben: Parmesan

Zubereitung:

  • Bohnen gegebenenfalls 12 Stunden einweichen, ca. 90 Minuten kochen (entfällt bei Bohnen aus der Dose).
  • Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
  • Die geviertelten Champignons mit den grob zerkleinerten Steinpilzen dazugeben und ca. 5 Minuten mit anbraten.
  • Rosmarin hinzufügen und mit Weißwein und Brühe ablöschen. 
  • Borlottibohnen hinzufügen und bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. 
  • Crème fraîche unterrühren, kurz aufkochen und abschließend abschmecken. 
  • Nudeln bissfest kochen.
  • Auf Teller verteilen. 
  • Pilz-Bohnen-Ragout darübergeben. 
  • Mit Petersilie und geriebenem Parmesan servieren.